Künstlerreisen – warum diese Webseite?

Wir alle lieben Künstler, kreative Menschen mit Ideen, meist kommunikative offene Menschen. Jeder, ist doch im Grunde seines Herzens ein Künstler. Nun wir haben für Hobbymaler die Webseite www.maler.reisen. Diese ist im Grunde ähnlich, doch wir sprechen nur die Maler an.

In Selb haben wir ein Künstlerhaus. Es wird von einen Freund betreut und wir laden dort Künstler ein. Diese Künstler können während des Aufenthalts in Selb besucht werden. Wir wollen mit dem Porcelaincup die Keramikkunst international fördern.

Auch anderen Künstlern geben wir die Möglichkeit, Künstlerreisen anzubieten, wie übrigens auch Malerreisen. Wir möchten die Kunst fördern. Selbst bin ich Liedermacher und gerne Künstler, schaut doch mal auf meiner Webseite

www.zurfluh.de

Künstlerhaus Selb, erleben wir Kunst

Selb ist einst Zentrum der Porzellanproduktion in Deutschland gewesen. Phillip Rosenthal hat viele Künstler nach Selb geholt. Auf Schritt und Tritt bestehen Ihnen Kunstwerke. Einige Bürger möchten an diese Zeiten anknüpfen, doch es fehlt an Initiative, wenn gleich die Bürger gerne eine Künstlerstadt möchten.

Die Designschule bildet vor allem Formgestalter für die Autoindustrie aus. Wir lassen jegliche wirtschaftliche Orientierung fallen, wir möchten Menschen begegnen und nach Selb bringen.

Wir wagen einen ersten Schritt, mein Elternhaus in Selb wird zum Künstlerhaus. Die Künstler müssen keine Miete entrichten und können bis zu 3 Monaten im Künstlerhaus Selb leben und wirken. Touristen können uns nach Vereinbarung besuchen und über den Künstler über dessen Arbeiten sprechen.

Die Künstler sollten sich möglichst gut vernetzen. Für Porzellanliebhaber ist ein Besuch in Selb lohnenswert, hier gibt es viel Porzellankunst zu kaufen.

Wir würden uns freuen, wenn weitere Selber Künstlern Platz zur Verfügung stellen. Vielleicht ist das der Weg zu einer Künstlerstadt. Warum sollen dies immer nur die Grossstädte sein.

Impressum – wer ist verantwortlich

Verantwortlich für die Webseite ist die Gesellschaft für Internationale Entwicklung, Zürich, welche auch das Künstlerhaus in Selb betreibt. Wir arbeiten mit T, der Genossenschaft für Tourismus, Zürich.

Ansprechpartner:

Stephan Zurfluh
Altenburgstr. 5
CH-5430 Wettingen

Tel. +41 56 426 54 30
office@gfie.net